• slide

Kirche Frauenkirch

Kurz nach der Besiedelung durch die Walser im 13. Jahrhundert wurde unsere schöne Kirche in der Mitte des 14. Jahrhunderts erbaut und "unserer lieben Frau" geweiht, also Maria von Nazareth, der Mutter Jesu'.



Der Turmaufbau folgte im 15. Jahrhundert. Wegen der drohenden Lawine aus dem Frauentobel wurde vermutlich im 16. Jahrhundert ein Spaltkeil an die Kirche angebracht.



1926 erfolgte die erste grössere Renovation des Gotteshauses. Ernst Ludwig Kirchner bekam 1935 den Auftrag, den Chor mit Szenen aus dem biblischen Buch der Offenbarung zu bemalen; aber dieses Projekt wurde nie verwirklicht.